News

Blockchain – Eröffnung neuer Möglichkeiten für Alternative Investments

Im Laufe des letzten Jahres hat die Entwicklung von Blockchain Anwendungen innerhalb der Finanzindustrie spürbar an Fahrt aufgenommen. Von der Bekanntmachung der erfolgreichen Implementierung von Blockchain-basierten Catastrophe Swaps durch Allianz Risk Transfer im Juni letzten Jahres, über die erste sich in Betrieb befindende Blockchain Lösung für einen Private Equity Fonds, die im Februar von Northern Trust und IBM live genommen wurde, bis hin zur Anwendung von Distributed Ledger (DL) Technologie für die operativen Geschäftstätigkeiten für Syndicated Loans durch Synaps Loans und Credit Swiss seit März diesen Jahres. Zahlreiche Anwendungsbeispiel zeigen die Breite der Möglichkeiten, die Blockchain Anwendungen im Bereich der illiquiden Alternative Investments bieten können.

Dabei scheinen illiquide Alternative Investments mit ihren typischen Merkmalen prädestiniert zu sein, um von Blockchain Anwendungen zu profitieren. Im Falle von Anwendungen auf high-frequency Transaktionen werden aktuell existierende Blockchains regelmäßig an ihre Grenzen geführt. Dagegen bieten Blockchain Anwendungen weitreichende Möglichkeiten zur Automatisierung für große Investments mit langen Laufzeiten, geringem Trading, einer komplizierten Vertragsstruktur und einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern. Für alle Ereignisse des Lebenszyklus sind Automatisierungen mittels Blockchain Anwendungen denkbar, von Cash Calls, Zinsen und Dividendenzahlungen, über Proxy Voting und Corporate Actions, bis hin zu Rückzahlungen – mit der Möglichkeit manuelle Prozesse zu reduzieren, die Abwicklungen zu beschleunigen und die Transparenz zu erhöhen.

Die Implementierung der Private Equity Fonds Blockchain Lösung von Northern Trust und IBM zeigt, dass Prozesse und Abwicklungen beschleunigt und eine Erhöhung der Transparenz erreicht werden kann. Alle beteiligten Parteien, Investment Manager, General Partner, Limited Partner, Kontrahenten, Fondsverwalter, Wirtschaftsprüfer sowie die Aufsichtsbehörde partizipieren in diesem Beispiel mit einem eigenen Netzwerkknoten an der Blockchain. Alle Parteien haben Zugriff auf die gemeinsame DL.

Ebenso interessant ist die Blockchain Lösung für Syndicated Loans, die von Synaps Loans und Credit Swiss sowie einer Reihe weiterer Bankhäuser implementiert wurde. Mittels der Anwendung von DL Technologie und der Verwendung von Smart Contracts wird der gesamte Lebenszyklus von Syndicated Loans unterstützt, von der Ausgabe bis zur Rückzahlung, von der Markteinführung bis zum Handel im Sekundärmarkt. Auch diese Lösung liefert eine erhöhte Transparenz und Effizienz, und beansprucht für sich, die derzeit am weitesten automatisierte Umsetzung am Markt zu sein. Durch die Reduzierung manueller Prüfungen, Dateneingaben und Systemabgleichen wird eine Reduzierung der Kosten erreicht, von der Darlehensnehmer, Banken und Asset Manager profitieren.

Bei Anadeo verfolgen wir aktiv die aktuellen Entwicklungen im Blockchain Umfeld, um Asset Manager in der Analyse und Konfiguration von möglichen Blockchain Anwendungen zu beraten – zur Optimierung operativer Prozesse und Unterstützung von First Movern.

 

Sprechblase

Kontakt

Contact