• de
    • en
Menü

Anforderungsmanagement

…denn nichts ist so beständig wie der Wandel.

Anforderungsmanagement:
…denn nichts ist so beständig wie der Wandel.

Üblicherweise haben Software-Einführungsprojekte eine Laufzeit von mehreren Monaten – ein Zeitraum, in dem sich jede Menge ändern kann. Erfahrungsgemäß stellen sich solche Änderungen auch bei fast jedem Projekt ein, denn die Welt ist nicht statisch, insbesondere nicht an der Schlüsselstelle Finanzen.

Die Liste der Auslöser, die einen einstmals klar definierten Scope erodieren lassen, ist lang: neue Steuergesetze, Reportingvorschriften, Mandate, Finanzinstrumente, Prozesse, Software-Möglichkeiten… Doch leider gibt es keine Standardantwort auf die Frage, wie man im laufenden Projekt mit solchen Änderungen umgeht – manchmal kann Aussitzen ebenso richtig sein wie umfangreiche Change Requests.

Mit umsichtigem Anforderungsmanagement hilft Anadeo Ihnen dabei, Ihren individuellen Königsweg zu finden – ohne in Stolperfallen zu tappen oder das Team bei der Arbeit zu verunsichern. Wir kennen den rechtlichen Rahmen, die Soll- und Ist-Prozesse, die Möglichkeiten der Software. Wir moderieren Entscheidungsprozesse und diskutieren mit Entscheidern außerhalb des Projekts über Lösungsmöglichkeiten.

Und wir bringen mit, was man in solchen Situationen am dringendsten braucht: Seniorität, gute Kontakte zu den Softwareherstellern – und genügend Distanz für den nötigen Weitblick.

Sprechblase

Kontakt

Contact